Magazine - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Recent News

Auf nach Linz ins Lentos

Im Rahmen des Ars Electronica Festivals 2018 gibt es im Lentos zwei sehenswerte Events: Featured Artist Elisabeth Schimana and the IMAfiction Series und The 4D Box – A Holigraphic Live Stags, aber da ist noch mehr ...

Continue reading

Zum 60. Jubiläum der MSV spielte das Brünner Messegelände und natürlich alle Aussteller aus Handel und Hightech-Technologien alle „Stückerl". 1651 Ausstellerfirmen aus 32 Ländern teilten sich eine Fläche von mehr als 45 Tausend Quadratmeter und empfingen über 80.000 Besucher.

Ein neuer Intendant, ein neuer Stil: Vergangenes Wochenende wurde mit 2 Premieren und einem Fest (nach dem MusiCircus von John Cage) die neue Spielsaison eingeleitet.

 Hier dreht sich einfach alles ums Wasser: es zischt, rumpelt und spritzt und ist sooo traumhaft schön.

Sie ist ziemlich in Vergessenheit geraten: Die Revolution 1848. Doch viele unserer gegenwärtigen demokratischen Errungenschaften sind auf sie zurückzuführen – einige Probleme – wie der Nationalismus – hatten allerdings auch damals ihren Ausgangspunkt.

 Und weil der Fuchs eben auch weiß, was gut ist, hat er sich heuer mit seinem Freund, dem Marder ein paar burgenländische Weidegänse geholt …


Es ist jedes Mal etwas Besonderes, wenn die Gartenbaumesse in Tulln ihre Tore öffnet. Und jedes Jahr schwöre ich keine Pflanzen zu kaufen und jedes Jahr komme ich mit mehr Pflänzchen nach Hause …

 Wenn Michelangelo nach Graz kommt (bzw. die Fresken der Sixtinischen Kapelle) dann kann man sich schon einmal ins Auto setzen und die zwei Stunden in den Süden düsen.

In Slowenien gibt es viel zu erkunden und zu entdecken und das ist manchmal ganz schön schwierig. Viele sehenswerte Ziele und auch einige hervorragende Lokale und/oder Übernachtungsmöglichkeiten liegen sehr versteckt und nur über ziemlich schmale Straßen erreichbar. 

 All jenen, die heute wieder finden, dass eine Eskalation zwischen verschiedenen Gruppen nicht so dramatisch ist, die nur eigene Interessen im Sinn haben und die alle anscheinend nicht wissen was Krieg bedeutet, mögen sich einmal nach Slowenien aufmachen…

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Blogheim.at Logo

Go to top