Enricos Reisenotizen

Die meisten zieht es in die Türkei zum Baden im Meer oder zum Party machen. Dabei hat das Land auch ein riesiges kulturelles Erbe und wahre Naturschätze. Verpassen Sie nicht, auch diese zu sehen ...

Ortahisar – auf deutsch: die mittlere Burg – ist ein kleiner Ort in Kappadokien und liegt etwa 20k östlich von Nevşehir. Interessant ist der Ort durch seinen Burgberg, das Volkskundemuseum mit angeschlossenem Restaurant und an die 600 Höhlen im Tuffstein.

Continue reading

Wer Genuss mit Kultur verbinden will, ist in Kappadokien eigentlich fast überall gut aufgehoben. An diesem Ort aber ganz besonders. Der Name Ortahisar bedeutet auf Deutsch mittlere Burg. Diese Burg, oder besser gesagt der Burgfelsen, ist es auch die die kleine Stadt bekannt gemacht hat.

Continue reading

In Uçhisar erwartet den Besucher ein weiterer Burgfelsen, der ebenso wie in Ortahisar von zahlreichen Gängen und Räumen durchzogen ist.

Continue reading

In der sogenannten Unterirdischen Höhle in Avanos konnten wir einem besonderem Schauspiel zusehen: den berühmten tanzenden Derwischen.

Continue reading

Zum Mittagessen machen wir Stop in Konya. Hier lebten zwei ganz berühmte Persönlichkeiten: Mevlana, der Gründer des gleichnamigen Ordens und Nasreddin Hoça, von beiden werden wir später noch einiges hören.

Continue reading

Die Mitarbeiter im Reisebüro, eine Freundin, die bereits Kappadokien besucht hatte und zu guter Letzt unser Reiseführer: Alle empfahlen auf jeden Fall die Reise im Ballon…

Continue reading

Kappadokien ist reich an Tälern. Die meisten können durchwandert werden und eigentlich alle bieten herausragende Plätze, um sich auf bei kurzem Aufenthalt an der Schönheit der Feenkamine, an bizarren Felsformationen, faszinierenden Felswohnungen und an wunderbaren Fotomotiven erfreuen zu können.

Continue reading

Nach der Besichtigung von Çavusin und dem Treffen mit der anatolischen Damen ging es zum Mittagessen ins Dede Efendi Restaurant.

Continue reading

Çavuşin liegt an der Verbindungsstraße zwischen Avanos und Göreme. Es ist nur ein kleiner Ort, der auch in der Hochsaison nicht ganz so stark von Touristen überlaufen ist und daher auch nur wenige Souvenirläden am Beginn des Weges auf das Aussichtsplateau und der Johanniskirche besitzt.

Continue reading

Avanos war unser Ausgangspunkt für unsere weiteren Ausflüge in die verschiedenen Täler. Dennoch sollte man zumindest einen kleinen Spaziergang durch die Stadt oder entlang des Roten Flusses machen.

Continue reading

Am Ende des 2.Tages kommen wir wohlbehalten im Sühan Hotel in Avanos an, in dem wir nun die nächsten drei Nächte verbringen werden. Es ist ein großes Hotel, in dem viele Reisegruppen bei ihren Kappadokien-Reisen Unterkunft finden.

Continue reading

Wann genau die ersten unterirdischen Städte in Kappadokien entstanden, kann noch nicht wirklich gesagt werden. Noch zu wenig erforscht sind diese einzigartigen menschlichen Behausungen.

Continue reading

Nasreddin Hoça (ausgesprochen Hodscha) gehört zu den bedeutendsten Figuren der türkischen humoristischen Literatur und Satire seit dem 13. Jahrhundert. Hoça bedeutet Lehrer oder Geistlicher und in seinen Geschichten und Legenden zeigen sich die Vorstellungskraft und der Witz des türkischen Volkes für Lösungsansätze für die täglichen Probleme aller Art.

Continue reading

Heute sind an die 650km Busfahrt angesagt. Es geht von Side über das Taurusgebirge nun ins „Land der schönen Pferde".

Continue reading

Unser erstes Hotel liegt in Side, allerdings auch nicht direkt am Meer, sondern im Landesinnneren. Das Maya World ist eine sehr schöne Anlage, mit Außen- und Innenpool, Pool mit Rutsche und einen kleinen Außenpool für die kleinsten Gäste.

Continue reading

Die beliebtesten Posts...

Wait a minute, while we are rendering the calendar

Blogheim.at Logo

Go to top
Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind notwendig für den Betrieb der Website, andere sind Marketing oder Tracking Cookies von Drittanbieter wie z.B. Google. Diese können Sie mit einem Klick auf den Button "Ablehnen" abwählen. Dadurch verhindern Sie allerdings auch die Anzeige von YouTube-Videos oder Landkarten. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.