Enricos Reisenotizen

4 minutes reading time(789 words)

1fach Komik im Theater franzjosefskai21

Theater franzjosefskai21Theater franzjosefskai21

Ich liebe diese kleinen Kellertheater, bei denen man sich fast wie zu Hause fühlt. Fast hätte ich dieses Gefühlt vergessen … 

In jugendlicher Zeit war ich des Öfteren Besucher bei den verschiedensten Aufführungen in diesen kleinen Theatern, von denen Wien noch einige besitzt. Gott sei Dank und toi toi toi haben sie es bis jetzt geschafft durch diese virenverseuchte Zeit zu kommen. Da freut es, wenn eine Presseeinladung für die Premiere eines neuen Stücks auf den Tisch flattert. 2G kein Problem, schließlich bin ich geimpft und wenn „+" auch noch kommt, bin ich gerne dabei. Zu meiner Sicherheit und zu jener von all den anderen.

Das kleine Theater franzjosefskai21
Das kleine Theater franzjosefskai21

Im kleinen Theater franzjosefskai21, dem früheren Theater am Schwedenplatz, spielt Alexander Wächter sein neues Stück 1fach Komik. Hmm, also der Titel sagte mir gar nichts. Der Pressetext kündigt zumindest zwei obszöne Witze an, biografische Details und eine Nähe zu Samuel Beckett. Ich bin noch immer nicht gescheiter, aber das macht ja nichts. Theater soll ja auch überraschen.

Kleine Snacks und guter Rotwein gegen eine Spende
Kleine Snacks und guter Rotwein gegen eine Spende

Ich bin rechtzeitig vor Ort, schließlich muss ja auch noch Covid-mäßig alles in Ordnung gebracht werden und – gegen eine Spende gibt es kleine Snacks und Wein. Der Rotwein ist ausgezeichnet, die kleinen Brötchen auch – Herz was willst du mehr. Ich genieße die heimelige Stimmung im Kellertheater, sehe an den Plakaten was ich schon alles verpasst habe, ärgere mich und nehme mir vor hier öfter vorbei zu schauen.

Schon ist die Wartezeit vorbei – es erwartet mich ein Bühnenbild mit vielen Leitern, Sesseln und einem Fahrrad das von der Decke hängt. Bunt – fast ein wenig schrill beleuchtet. Wir warten. Auf den Beginn, nicht auf Godot, von dem wenig später dann auch die Rede sein wird.

Ein buntes Bühnenbild mit vielen Leitern erwartet die Besucher
Ein buntes Bühnenbild mit vielen Leitern erwartet die Besucher

Alexander Waechter, ja genau – er ist der Neffe von Kammersänger Eberhard Waechter, kommt per Fahrrad und im Kostüm eines Clochards auf die Bühne und beginnt seine Erzählung. Es ist eine One-Man-Show, voll mit Anekdoten und Geschichten aus seinem Leben und auch seiner Leidenschaft für Samuel Beckett. Wer in dessen Werken zu Hause ist, hat noch mehr Vergnügen dem Erzähler auf der Bühne zu lauschen. Für alle, die es nicht sind, könnte es ein Anreiz sein, doch wieder einmal ein Buch in die Hand zu nehmen.

Alexander Waechter im Kostüm von 1fach Komik (Foto © Andreas Anker)
Alexander Waechter im Kostüm von 1fach Komik (Foto © Andreas Anker)

Aber auch ganz ohne Samuel Beckett wird der Abend ein Vergnügen. Ich konnte anfangs gar nicht glauben, was dieser Mann alles erlebt hat – ich dachte, da mogelt sich wer durch sein Leben. Doch Wikipedia gibt ihm Recht (er wird den Artikel doch nicht selbst geschrieben haben?).

Wohnzimmer-Atmosphäre
Wohnzimmer-Atmosphäre

Wenn es bei euch noch immer noch nicht klingelt, dann sei mir noch ein Hinweis aus Wikipedia gestattet: Alexander Waechter spielte in der TV-Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter" den Franzi. Klingelt es jetzt? Vielleicht kennen ihn Ältere aber auch aus Hair, deutsche Mitbürger vom Schillertheater oder ihr habt ihn noch als Intendant von Shakespeare auf der Rosenburg in Erinnerung.

Es war auf jeden Fall ein amüsanter Abend mit diesem Alexander Waechter, der Lustiges – ja, manchmal auch etwas „nicht ganz Jugendfreies" bringt- zum Nach- und Weiterdenken anregt und nach dem man mit einem wissenden Lächeln das Theater verlässt. Herz, was willst du mehr?

1fach Komik

Theater franzjosefskai21
1010 Wien, Franz Josefs Kai 21
Tel: +43 664 179 80 50
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.franzjosefskai21.at

arm & reich im Dom Museum Wien
Soho in Ottakring

Related Posts

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://reisenotizen.ask-enrico.com/

Die beliebtesten Posts...

Wait a minute, while we are rendering the calendar

Blogheim.at Logo

Go to top
Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind notwendig für den Betrieb der Website, andere sind Marketing oder Tracking Cookies von Drittanbieter wie z.B. Google. Diese können Sie mit einem Klick auf den Button "Ablehnen" abwählen. Dadurch verhindern Sie allerdings auch die Anzeige von YouTube-Videos oder Landkarten. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.