Enricos Reisenotizen

3 minutes reading time(613 words)

Alle meine Vöglein ….

Sind sie nicht wunderschön?Sind sie nicht wunderschön?

Im Moment nistet ein Vöglein noch höchstens in meinem Oberstübchen, aber vielleicht freut sich ja bald Meise oder Spatz über einen dieser wunderschönen Nistkästen und kommt mich besuchen …

Sicher ist es allerdings nicht. Schließlich wohne ich im 5. Stock und habe nur einen Minibalkon. Dieser ist allerdings (wie meine Wohnung) mit reichlich Grün ausgestattet.

Auf die Erdbeeren bin ich schon stolz ...
Auf die Erdbeeren bin ich schon stolz ...

Heuer habe ich mir sogar wunderbare Paradeisersorten vom Stekovics im Burgenland geholt, die Erdbeeren liefern schon bald die ersten Früchte, Heidelbeeren und Himbeeren verweigern noch. Auch für die Bienen ist mit einem Stückchen Wildnis gesorgt, warum sollte sich nicht eine Meise hierher verirren.

An meinen Fiscus Benjamin würde es ja gut passen, aber es muss vor die
An meinen Fiscus Benjamin würde es ja gut passen, aber es muss vor die "Tür" ...

Immerhin hat mich letztes Jahr ein Spatzenjunges besucht und sich auf meinem Fiskus Benjamin (es ist allerdings mehr ein Baum) niedergelassen und musste mit vielem Zirpen von ihren Eltern wieder hinausgelockt werden.

Meine kleine Grünoase ...
Meine kleine Grünoase ...

Diesem oder aber auch einem Meisenpaar würde ich gerne Quartier anbieten – und das kam so. Meine liebe Kollegin postete die wunderschönen Nisthäuschen auf Facebook. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Die Häuschen sind wunderschön und wer eines kauft, spendet gleichzeitig auch noch für einen guten Zweck. Teuer sind sie auch nicht, also ich denke 10 Euro für so eine Vogelunterkunft, die noch dazu eine Spende sind, können sich viele leisten. Am besten ihr bestellt gleich bei Peter Krasser (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auch eines. Es freuen sich nicht nur eure Vogelfreunde darüber, sondern auch Kinder in Äthiopien, deren Lernen in einem neuen Schulgebäude gleich viel besser von statten gehen wird.

So sehen dann die Schulen aus ...
So sehen dann die Schulen aus ...

Denn mit jedem Kauf eines Vogelhäuschens, das nicht nur für Kohlmeisen, sondern auch für Haubenmeisen, Kleiber, Gartenrotschwanz, Wendehals, Feldsperling und Haussperling geeignet ist, unterstützt ihr das Projekt „Schule Äthiopien". Seit 2002 sammeln Edith und Peter Krasser Spenden, um Kindern in einem der ärmsten Länder der Welt eine Möglichkeit zum Lernen zu geben. Bis heute konnte der Verein rund 2 Millionen aufstellen und damit neun Schulen fertigstellen. Fünf weitere sind bereits in Planung oder im Bau und bis Ende 2022 will man 14 Schulen für über 17.000 Kinder fertiggestellt haben.

In hellen Schulen lernt es sich einfach besser ...
In hellen Schulen lernt es sich einfach besser ...

Der Verein arbeitet mit der Stiftung „Menschen für Menschen" zusammen, um so auch sicherstellen zu können, dass die Spenden richtig eingesetzt werden, hohe Transparenz gewährleistet ist und eine leistungsfähige Hilfsstruktur von den Behördenwegen bis zur Bauabwicklung zur Verfügung steht.

Gebt den Spatzen ein Zuhause!
Gebt den Spatzen ein Zuhause!

Gebt also unseren Meisen, Spatzen und Wendehälsen ein schickes Zuhause und spendet 10 Euro für „Schule Äthiopien". Ich würde mich freuen, wenn viele bunte Vogelhäuschen neue Besitzer finden würden …

Noch ein Blick auf meine Paradeiser ...
Noch ein Blick auf meine Paradeiser ...
Wer kein Nistkästchen kaufen, aber trotzdem spenden will, kann dies auf das folgende Spendenkonto: „Schule Äthiopien", Raiba Süd-Weststeiermark, IBAN: AT91 3805 6000 0307 3038, BIC: RZSTAT2G056. Vielen Dank

 Mehr über das Projekt könnt ihr hier erfahren: www.schule-äthiopien.at

Eine spezielle „Entführung aus dem Serail" hatte i...
Ein Besuch im Reich der Phantasie

Related Posts

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://reisenotizen.ask-enrico.com/

Die beliebtesten Posts...

Wait a minute, while we are rendering the calendar

Blogheim.at Logo

Go to top
Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind notwendig für den Betrieb der Website, andere sind Marketing oder Tracking Cookies von Drittanbieter wie z.B. Google. Diese können Sie mit einem Klick auf den Button "Ablehnen" abwählen. Dadurch verhindern Sie allerdings auch die Anzeige von YouTube-Videos oder Landkarten. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.