Fünf Tage sind nicht genug! - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken

Fünf Tage sind nicht genug!

Ausblick aufs Meer bei der Stadt Krk

Na schön, mit An- und Abreise waren es sieben Tage – aber dennoch kann man diese Zeitspanne eher als Ausflug bezeichnen. Es Urlaub zu nennen – noch dazu wenn man sich auf einer der kroatischen Inseln befindet - wäre doch übertrieben, oder?

Dennoch ich war heuer froh in meinen Zeitplan diese fünf Tage unterzubringen – und dennoch: der Ansage, dass man einmal eine Woche Akklimatisation braucht und dann erst der Urlaub und die Erholung so richtig beginnen, kann ich nur zustimmen.
Der Blick auf den Strand beim Premium Campingplatz Krk von Valamar
Der Blick auf den Strand beim Premium Campingplatz Krk von Valamar

Schließlich will man im Urlaub ja auch, aber eben nicht nur, auf der faulen Haut liegen. Natur, Sehenswürdigkeiten, Strand und Meer machen es mir aber hier in Kroatien immer ganz schwer mich zu entscheiden.

Blick auf die Kathedrale von Krk
Blick auf die Kathedrale von Krk

Auf Krk kenne ich noch gar nichts von der Insel. Das hatte zur Folge, dass man zumindest die Hauptstadt (ebenfalls Krk) erkunden muss. Und dann erstaunt feststellt, dass dies eben nicht nur ein kurzer Abstecher wird, sondern man eigentlich endlos durch die engen, schmalen Gassen schlendern kann und dabei nicht nur drei Kirchen, sondern eigentlich an jeder Ecke etwas Interessantes entdecken kann oder könnte. Und später natürlich auch noch feststellen muss, dass einiges verschlossen blieb, oder das wir das Aquarium – um ein Beispiel anzuführen – gar nicht entdeckt haben…

Blick auf die Stadt Krk
Blick auf die Stadt Krk

Wenn man schon auf Krk ist und die Nachbarinsel Cres (oder zumindest die Olivenöl-Genossenschaft) kennt, ist ja wohl klar, dass man auch hier einen Besuch einplanen muss. Und da beim letzten Besuch keine Zeit blieb, die Stadt Cres kennen zu lernen, ist dies nun diesmal angesagt. Und schon ist der nächste Tag gut genützt, aber vorbei…

Der Uhrturm in Cres

Dann muss man schließlich auch noch die riesige Campinganlage und die Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung erkunden – diesmal haben wir einen Markt wie z.b. in Trogir oder einen Fischmarkt wie in Split vergebens gesucht. Aber auch diese Forschungsreisen nehmen Zeit in Anspruch und wir machen sie gerne…

Am Valamar Camping Platz gibt es sogar einen eigenen Hundestrand
Am Valamar Camping Platz gibt es sogar einen eigenen Hundestrand

Tja und auf einen oder zwei ruhige Tage am Meer – noch dazu bei Kaiserwetter – muss ich ebenso bestehen. Was gibt es Schöneres die Sonne mit Meerblick und Buch zu genießen? Oder einfach nur auf einem Felsen zu sitzen und das Heranrollen der Wellen zu beobachten? Eigentlich nix..  

Auch die Kleinsten haben hier jede Menge Spaß
Auch die Kleinsten haben hier jede Menge Spaß

Und schon waren meine fünf Tage vorbei und es geht wieder nach Hause.

Die Festung der Frankopaner in Krk
Die Festung der Frankopaner in Krk

So bleibt wieder einmal eine ganze Menge von unserer „Must-see" und „To do"-Liste übrig: 

  • Ein Ausflug nach Lošinj (weil man ja schon in der Nähe ist)
  • Der Besuch einer Tropfsteinhöhle auf Krk
  • Baška, das ja einen der schönsten Strände besitzen soll
  • Die Runde um die Insel, um überhaupt einmal alle Hauptorte eines Blickes zu würdigen
  • Die morgendliche Nordic-Walking Runde
  • Die Massage im Wellness-Zentrum des Camping-Platzes
  • Der Besuch des Aquariums in Krk
  • Der Dombesuch in Krk
  • Wo war eigentlich dieser Agrobauer, den wir aufsuchen wollten?
  • Und dann sollte es ja auch noch den Pršut-Laden geben
  • Ein Dorf mit lauter Weinbauern
Der Turm der Stadtmauer im Hafen von Krk
Der Turm der Stadtmauer im Hafen von Krk

Auch von unserem Besuch auf Cres sind noch einige Punkte übrig. Wobei: das Olivenöl haben wir eingekauft – also ein bisschen wurde erledigt!
Was bleibt also anderes übrig, als den nächsten Besuch zu planen. Da wäre jetzt nur noch die Frage: nach Krk, Cres, Lošinj, Split, Trogir, …. ???? 

Mehr über Cres und Krk in Kürze auf www.ask-enrico.com

Neue Verpackung, alter Kern oder außen hui und inn...
Making Of …. The Moon

Ähnliche Beiträge

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Blogheim.at Logo

Go to top