Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
2 minutes reading time(363 words)

Die Oberösterreicher waren in Wien

Genusssackerl aus Oberösterreich

In Oberösterreich kann man nicht nur die Sommerfrische gut verbringen – aber die ganz besonders gut. Kein Wunder bei den vielen Schmankerln, die man auch noch probieren muss… 

Kaisertage in Bad Ischl, ein Gustav Mahler Festival in Steinbach am Attersee, die Oberösterreichische Landesgartenschau in Aigen Schlägl, Steyr, Nationalpark Kalkalpen, Klassik Festivals im Salzkammergut und vieles mehr…
Man weiß gar nicht, wohin man zuerst fahren soll….

Im Pavillon wurde auch mit Inbrunst musiziert
Im Pavillon wurde auch mit Inbrunst musiziert
Und dann waren da noch die vielen Schmankerl, die es zum Verkosten gab: Der Wüdian brachte hervorragenden Speck vom Wildschwein mit (www.wuedian.at), Gerhard Wipplinger ließ mich seinen ausgezeichneten Birnen-Balsamessig und auch seinen Apfel-Balsamessig kosten (www.geschmack-im-glas.at), die Kekse mit Sinn (www.naturbaecker.at) von der Mühlviertler Bäckerei (vor allem die mit Schoko) schmecken ausgezeichnet und der Sirup von Pedacola, das weiße Cola aus dem Colakraut aus dem Mühlviertel, den muss man einfach probieren.
Der Wüdian brachte Köstliches vom Wildschwein mit
Der Wüdian brachte Köstliches vom Wildschwein mit
Geschmack im Glas und in der Flasche
Geschmack im Glas und in der Flasche
Kekse mit Sinn und Mohnzelte
Kekse mit Sinn und Mohnzelte
Das Cola aus dem Colakraut kommt aus dem Mühlviertel
Das Cola aus dem Colakraut kommt aus dem Mühlviertel

Und dann gab es noch Mosecco, Holler- Redhot- oder Marillosecco vom Hof Maleninsky zu verkosten (www.maleninsky.at). Mir hat ja am besten der Birnen-Mosecco geschmeckt, obwohl auch der Redhotsecco ist nicht zu verachten – schließlich kommt zur Fruchtigkeit hier noch ein Schuss Chili am Abgang.

Mosecco in Apfel oder/und Birne und viele Medaillien
Mosecco in Apfel oder/und Birne und viele Medaillien

Es wäre ja noch sooo viel zu Verkosten und zu Fragen gewesen: Biere, Käse, Torten und Süßigkeiten, Kürbiskernöl, Chiliprodukte, Marmeladen und dann natürlich noch die tollen Bauernkrapfen, Steckerlfische oder die verschiedenen Knödel – man könnte tagelang essen, trinken und verkosten.

Biere, Biere, Biere ...
Biere, Biere, Biere ...
Käse vom Schärdinand
Käse vom Schärdinand ...
Feuriges aus Oberösterreich
Feuriges aus Oberösterreich
Hier werden die köstlichen Bauernkrapfen live gebacken ...
Hier werden die köstlichen Bauernkrapfen live gebacken ...
Hmm ... Steckerlfische
Hmm.... Steckerlfische
Auch dafür ist Oberösterreich bekannt - seine Knödelvariationen
Auch dafür ist Oberösterreich bekannt - seine Knödelvariationen
Und dann gab es noch viele Rezepte und einen tollen Sonnenhut für mich – wollte ich schon immer…

Leider, leider musste ich bald wieder aufbrechen. Aber im Kopf plane ich jetzt schon meinen Streifzug durch Oberösterreich – mit einer großen Einkaufstasche!

Ein Hütchen zur richtigen Zeit - danke
Ein Hütchen zur richtigen Zeit - danke

Noch ein paar Impressionen:

Kroatische kulinarische Erinnerungen
Die Gelsen, die Gelsen

Related Posts

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://reisenotizen.ask-enrico.com/

Die beliebtesten Posts...

Wait a minute, while we are rendering the calendar

Blogheim.at Logo

Go to top
Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind notwendig für den Betrieb der Website, andere sind Marketing oder Tracking Cookies von Drittanbieter wie z.B. Google. Diese können Sie mit einem Klick auf den Button "Ablehnen" abwählen. Dadurch verhindern Sie allerdings auch die Anzeige von YouTube-Videos oder Landkarten. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.